Checkliste „Variable Hypothek vs. Festhypothek“

Checkliste „Variable Hypothek vs. Festhypothek“

Variable Hypothek

Vorteile

  • Sofortige Hypothekarzinssatz-Anpassung bei sinkenden Marktzinsen
  • Individuelle Kapitalrückzahlung – unter Vorbehalt der Kündigungsfrist – möglich
  • Umwandlung in eine Festhypothek meist ohne Beachtung der Kündigungsfrist möglich

Nachteile

  • Budgetierungsschwierigkeiten der Finanzierungskosten auf längere Sicht

Festhypothek

Vorteile

  • Fixer Zinssatz bleibt während der vereinbarten Vertragsdauer fest, was v.a. in einer Tiefzinsphase oder bei steigenden Zinsen ein besonderer Vorteil ist
  • Budgetierungsgenauigkeit der Finanzierungskosten möglich

Nachteile

  • Zinsbindung während der festen Vertragsdauer, auch wenn wider Erwarten die Marktzinsen nach Abschluss sinken
  • Keine Kapitalrückzahlungsmöglichkeit während der festen Vertragsdauer möglich
  • Keine vorzeitige Vertragsauflösung, ausser bei Schadensübernahme (sog. „Vorfälligkeitsentschädigung“; meistens vertraglich geregelt)
Drucken / Weiterempfehlen: