Literatur

Literatur Grundpfandrechte

  • AMSTAD EDUARD, Gleichrangige Grundpfandrechte, Diss. Fribourg 1949.
  • BONORAND DANIEL, Ausgewählte Fragen zum Gesamtpfandrecht an Grundstücken, Diss. Basel 1982 (Basler Studien zur Rechtswissenschaft A6).
  • BOSSHARD HANS, Das Nachrückungsrecht der Grundpfandgläubiger, Diss. Zürich 1948.
  • DRUEY JEAN NICOLAS, Das forderungsentkleidete Grundpfand und das Nachrückungsrecht, in: ZBGR 60 (1979) S. 201 ff.
  • EGGEN GERHARD, Privatrecht und Entschuldungsgesetz; die Belastungsgrenze für Pfandrechte und Grundlasten, in: ZBJV 83 (1947) S. 145 ff.
  • ESTERMANN JOSEF, Hypotheken in 25 Kantonen. Die kantonalen Besonderheiten und Unterschiede in Gesetzgebung und Praxis des Hypothekarwesens, Zürich 1972.
  • FISCHER ERICH ALFRED, Interimsurkunden im Grundpfandrecht, Diss. Basel 1975 (Basler Studien zur Rechtswissenschaft 110).
  • FRIEDRICH HANS-PETER, „Interimstitel“ im Hypothekarwesen, in ZBGR 52 (1971) S. 1 ff.
  • FRIEDRICH HANS-PETER,  Der Rang der Grundstücksrechte, in: ZBGR 58 (1977) S. 321 ff.
  • HAEFLIGER ARTHUR, Gesamtpfand und Belastungsgrenze des Entschuldungsgesetzes, in: SJZ 43 (1947) S. 288 ff.
  • HUBER HANS, Aktuelle Fragen aus dem Grundpfandrecht, in: ZBGR 39 (1958) S. 193 ff., 342 ff.
  • ISLER PETER, Der Umfang der Pfandhaft im Grundpfandrecht, in: ZBGR 63 (1982) S. 193 ff.
  • KAUFMANN OTTO K., Die Gewährung von neuem Kredit auf bestehenden Grundpfandrechten bei landwirtschaftlichen Liegenschaften, in: SJZ 43 (1947) S. 217 ff.
  • KAUFMANN THOMAS, Der Einsatz eines Hypothekenportfolios einer Bank als Sicherheit bei der Refinanzierung – Unter besonderer Berücksichtigung von Mortgage-backed Securities, Zürich 2005, 316 S.
  • KELLENBERGER ALFRED, Die Verpfändung von Mieteigentumsanteilen, in: Der Bernische Notar 1973 S. 141 ff.
  • LAURENT JEAN-FRANCOIS: Les gages grevant la propriété par étages, Diss. Lausanne 1980.
  • MENGIARDI RETO. Die Errichtung von beschränkten dinglichen Rechten zugunsten und zu Lasten von Miteigentumsanteilen und Stockwerkeigentumseinheiten, Diss. Bern 1972 (ASR 415).
  • MOOR LUDWIG PH., Die Belastungsgrenze für Grundpfandrechte und Grundlasten auf landwirtschaftlichen Liegenschaften, Diss. Basel 1939
  • OTTIKER MORITZ, Pfandrecht und Zwangsvollstreckung bei Miteigentum und Stockwerkeigentum, Diss. Zürich 1972 (ASR 416)
  • PERRET ANDRÉ, Des droits de gage du propriétaire immobilier sur sa propre chose selon le code civil suisse, Diss. Bern 1952.
  • RAUSCH HERIBERT, Umfang der grundpfandrechtlichen Sicherung nach ZGB Art. 818 Abs. 1 Ziff. 3 im Falle des Nachlassvertrages mit Vermögensabtretung, in: Festschrift für Arthur Meier-Hayoz, Bern 1982, S. 297 ff.
  • SCHELLENBERG CLAUS, Die Rechtsstellung des Dritteigentümers in der Betreibung auf Pfandverwertung, Diss. Zürich 1968
  • SCHULIN HERMANN, Zur Entwicklung des Grundpfandrechts in der Schweiz, Diss. Zürich 1979 (Zürcher Studien zum Privatrecht Heft 5).
  • SIMONIUS PASCAL, Probleme des Drittpfandes, in: ZSR 98 (1979) 1 S. 359 ff.
  • SIMONIUS PASCAL, Das Drittpfand neben anderen Pfändern, in: BJM 1982 S. 113 ff.
  • THORENS JUSTIN, Cédules hypothécaires. Naissance du droit réel immobilier et actes de disposition, in: ZSR 92 (1973 I) S. 371 ff.
  • VISCHER EBERHARD, Die Rechtsstellung des Pfandhalters der Art. 860, 875 Ziff. 1, 877 Abs. 3 ZGB, Diss. Basel 1937 (in Maschinenschrift).
  • WICHSER WERNER, Material zur Auslegung von Art. 807 ZBG, in: SJZ 63 (1967) S. 119 ff.
  • WEBER EDUARD, Das System der festen Pfandstelle, Diss. Bern 1929, 88 S.

Literatur Grundpfandverschreibung (ohne Bauhandwerkerpfandrecht)

  • BONNARD ALEXANDRE, L’obligation hypothécaire au porteur, Diss. Lausanne 1955.
  • BURKHARD THEO, Entstehung und Untergang des Pfandrechtes bei der Grundpfandverschreibung, unter besonderer Berücksichtigung des forderungslosen Rechtsbestandes, Diss. Bern 1953.
  • PFÄFFLI ROLAND, Grundpfandverschreibung: Auswechslung der Forderung, in: Recht 1985 S. 35 ff.
  • REUTLINGER RUDOLF, Die Inhaberobligation mit Grundpfandverschreibung und der Inhaberschuldbrief, Diss. Neuchâtel 1934

Literatur Schuldbrief

  • BÄR ROLF, Wertpapierrechtliche Aspekte von Schuldbrief und Gült, in: Der Bernische Notar 1985 S. 31 ff.
  • DUPPEREX EMIL, La lettre de gage, Diss. Genf 1930
  • FLURY HANS, Die Grundpfandtitel des schweizerischen Zivilgesetzbuches, Diss. Basel 1942
  • GAUTSCHI GEORG, Beitrag zur Theorie des Eigentümergrundpfands in der Schweiz nach Schweiz. Zivilgesetzbuch, Diss. Zürich 1928
  • GUHL THEO, Vom Schuldbrief, in: ZBJV 92 (1956) S. 1 ff.
  • HINDERLING HANS, Die Tragweite des Gutglaubensschutzes für den Erwerb von Schuldbrief und Gült, in: BJM 1966 S. 213 ff.
  • ILERI ATILAY, Entstehung und Übertragung der Schuldbriefrechte vor Ausstellung des Titels, Diss. Zürich 1974.
  • ISLER PETER, Von der zweckmässigen Verwendung von Schuldbriefen, insbesondere des abbezahlten oder nicht benützten Teilbetrages der Grundpfandforderung, in: Festschrift für Arthur Meier-Hayoz, Bern 1982, S: 235 ff.
  • JAEGGI PETER / DRUEY NICOLAS / VON GREYERZ CHRISTOPH, Wertpapierrecht, Basel/Frankfurt a.M., 1985
  • KRÄHENMANN BEAT, Die Einrede des Schuldbriefschuldners und des allfälligen Dritteigentümers, in: ZSR 107 (1988) I S. 463 ff.
  • LAREIDA EVA, Der Schuldbrief aus wertpapierrechtlicher Sicht, Diss. Zürich 1986.
  • PAYOT GILBERT, Le nantissement des cédules hypothécaires du propriétaire, Diss. Neuchâtel 1934
  • REUTLINGER RUDOLF, Die Inhaberobligation mit Grundpfandverschreibung und der Inhaberschuldbrief, Diss. Neuchâtel 1934
  • SCHELLENBERG CHRISTOF, Die betreibungsrechtlichen Wirkungen des Eigentümergrundpfandes nach schweizerischem Recht, Diss. Zürich 1955
  • SCHMID JÜRG, Der „papierlose“ Schuldbrief, in: ZBGR 87 (2006) S. 45
  • TRÜMPY HANS, Der Gläubigerwechsel bei den Grundpfandtiteln des Schweizerischen ZGB, Bern 1915
  • VISCHER EBERHARD, Die Stellung des Pfandhalters der Art. 860, 875 Ziff. 1, 877 Abs. 3 ZGB, Diss. Basel 1937
  • WEISS STEFAN, Der Register-Schuldbrief – Kritische Analyse des Schuldbriefrechts unter besonderer Berücksichtigung des bundesrätlichen Entwurfs vom 27. Juni 2007, Zürich 2009, 237 S.
  • WIEGAND WOLFGANG / BRUNNER CHRISTOPH, Vorschläge zur Ausgestaltung des Schuldbriefes als papierloses Registerpfand, Basel 2003, 106 S.
  • ZOBL DIETER, Probleme bei der Verpfändung von Eigentümerschuldbriefen, in: ZBGR 59 (1978) S. 193 ff.
  • ZOBL DIETER, Zur Sicherungsübereignung von Schuldbriefen, in: ZBGR 68 (1987) S. 281 ff.
  • ZOBL DIETER / KRAMER STEFAN, Treuhänderische Verwaltung und Übertragung von Registerschuldbriefen, in: ZBGR 94 (2013) S. 217

Literatur Immobiliarsachenrechts-Revision und Grundpfandrechte

  • DÜRR DAVID, Grundpfandrechte nach neuem Recht, in: Revision des Sachenrechts – ein erster Überblick für Eilige, Bern 2012, S. 85 ff.
  • HAAS RAPHAEL, Errichtung und Ausgestaltung des Register-Schuldbriefes, in: Die Dienstbarkeiten und das neue Schuldbriefrecht – Einblick in die Revision des Immobiliarsachenrechts, Zürich 2012, S. 293 ff.
  • SCHMID JÖRG, Neuerungen im Grundpfandrecht, in: Die Dienstbarkeiten und das neue Schuldbriefrecht – Einblick in die Revision des Immobiliarsachenrechts, Zürich 2012, S. 205 ff.
  • WEISS STEFAN, Der Register-Schuldbrief, in: Revision des Sachenrechts – ein erster Überblick für Eilige, Bern 2012, S. 101 ff.
  • WOLF STEPHAN / KERNEN ALEXANDER, Übertragung, Verpfändung und weitere praktische Verwendungsmöglichkeiten des Register-Schuldbriefs, in: Die Dienstbarkeiten und das neue Schuldbriefrecht – Einblick in die Revision des Immobiliarsachenrechts, Zürich 2012, S. 363 ff.

Drucken / Weiterempfehlen: